Der Förderverein "Naturschutzstation Bad Münsterereifel e.V."

 

Der "Verein Naturschutzstation Bad Münstereifel e.V." wurde 1990 als Trägerverein zum Aufbau der Naturschutzstation gegründet. Im Jahre 2004 wandelte sich der Trägerverein in einen Förderverein um. Der Förderverein hat die satzungsgemäßen Ziele, die Arbeit der Naturschutzstation "Teichmannhaus" zu unterstützen. Den Naturschutz zu fördern, Flora und Fauna zu erforschen, Bildung und Erziehung zu fördern, Konzepte und Arbeitsprogramme zu entwickeln und die Zusammenarbeit mit Vereinen ähnlicher Zielsetzungen zu unterstützen.

Der Förderverein führt selbständig Veranstaltungen im Stationsgebäude "Teichmannhaus" durch, welches an der Landstraße 11 zwischen Bad Münstereifel-Kalkar und Mechernich-Antweiler liegt. Dort wurde das alte Verladegebäude der stillgelegten Tongrube zur jetzigen Station ausgebaut.

Die Teiche der ehemaligen Tongrube Toni wurden unter Naturschutz gestellt und waren auf Grund des offenen, leider immer mehr verbuschenden Geländes ein guter Lebensraum u. a. für Schwarzkehlchen, Neuntöter und Uferschwalben. Die Außenfläche sowie die großen Räume der Naturschutzstation eignen sich hervorragend zur Umwelterziehung und -fortbildung. Die unmittelbare Lage zwischen regional bedeutenden Naturschutzgebieten (z. B. dem NSG "Kalkarer Moor und Arloffer Bruch" und dem FFH Gebiet "Kalkkuppenlandschaft Eschweiler Tal und angrenzende Waldflächen") bietet sich an, allen Interessierten die Schönheit und Schutzwürdigkeit wildlebender Pflanzen und Tiere im Umland von Bad Münstereifel näherzubringen.

Nach Vereinbarung werden für Gruppen (Fördervereine, Schulklassen, Kindergärten usw.), aber auch für Einzelpersonen, Veranstaltungen nach individuellen Wünschen und Ansprüchen durchgeführt. Das Angebot reicht von ein- bis zweistündigen Exkursionen bis zu mehrtägigen Veranstaltungen. Eine Laboreinrichtung für Untersuchungen oder Bestimmungen kann im Stationshaus zur Verfügung gestellt werden. Eine Küche und eine Duschgelegenheit sind im Haus vorhanden.

Übernachtungen können u. a. in der Jugendherberge Bad Münstereifel (Tel. 02253-7438) gebucht werden.